Sibutril 15mg 150 Tabletten

277,90

Sibutril 15mg

Menge: 150 Tabletten

Beschreibung

Sibutril 15mg 150 Tabletten jetzt bei uns ohne Rezept bestellen!

Sibutril 15mg 150 Tabletten in unserem Shop kaufen!

Rezeptfrei können Sie Sibutril 15mg 150 Tabletten in unserem Online-Shop kaufen.

Hinweis:

Die Mindesthaltbarkeitsdauer von Sibutril 15mg beträgt nach Erhalt der Ware noch mindestens 24 Wochen.

Produktinformationen:

Sibutril 15mg wird mit Packungsbeilage, sowie Empfehlung zur Einnahme und natürlich Original verpackt ausgeliefert.
Wir versenden Sibutril 15mg Tabletten neutral verpackt , daher ist es nicht ersichtlich welche Produkte sich im Paket befinden.

Außerdem bieten wir Sibutril 15mg auch in anderen Packungsgrößen wie z.b. Sibutril 15mg 120 Tabletten sowie Sibutril 15mg 60 Tabletten in dieser Produkt-Kategorie.

Zudem garantieren wir Ihnen eine zügige Lieferung von Original Medikamenten.

Kaufen Sie noch heute Sibutril 15mg rezeptfrei sowie andere Medikamente ohne Rezept in unserem Online-Shop.


Sibutramin ist ein Arzneistoff, den Mediziner als Appetitzügler (Anorektikum) z.b. zur Reduktion von starkem Übergewicht (Adipositas) verwenden. Der Hersteller des Originalpräparats war die deutsche Firma Knoll AG, welche mittlerweile zum Pharmakonzern Abbott Laboratories in den USA gehört. Die Wirkung kommt über die indirekte Stimulierung des sympathischen Nervensystems zustande.

Sibutramin ist ein Amphetamin-Derivat. Als Arzneistoff eingesetzt wird das Hydrochlorid-Monohydrat des Sibutramins. Sibutramin ist ein indirektes Sympathomimetikum und der Patienten kann es daher oral einnehmen.

Synthese
Die freie Base des Sibutramin kann in einer vierstufigen Synthese hergestellt werden.[3] Im ersten Reaktionsschritt wird ausgehend von (4-Chlorphenyl)-acetonitril durch Umsetzung mit 1,3-Dibrompropan mittels Natriumhydrid die Cyclobutanstruktur aufgebaut. Die N-Alkylierung erfolgt im vierten Reaktionsschritt mittels Formaldehyd und Ameisensäure. Die Synthesesequenz ergibt racemische Sibutramin-Base. Bei der Fällung mit Salzsäure entsteht das Hydrochlorid-Monohydrat.

Quelle: Wikipedia